Stiftung Warentest: Leitfaden zur Finanzierung beruflicher Weiterbildung

02.12.2008: Mit der neuen Bildungsprämie unterstützt die Bundesregierung Erwerbsfähige, die sich weiterbilden wollen – unabhängig von Bildung und finanzieller Situation. Die Stiftung Warentest hat pünktlich zur Einführung der Prämie einen Leitfaden zusammengestellt, der die wichtigsten Förderungen zur Bildungsfinanzierung auf einen Blick präsentiert.

Der Leitfaden, der auch andere wichtige Förderungen zur individuellen Weiterbildungsfinanzierung vorstellt, steht im Internet kostenlos zum Download bereit.

Die Bildungsprämie besteht aus drei Förderinstrumenten, die sich gegenseitig ergänzen und auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten sind: Prämiengutschein, Weiterbildungssparen sowie Weiterbildungsdarlehen. Ziel ist, Verbraucher bei der Finanzierung beruflicher Weiterbildung zu unterstützen, egal ob es sich um preiswerte Kurzkurse oder kostspielige Langzeitseminare handelt. Die Bildungsprämie geht zeitlich gestaffelt an den Start: Der Gutschein wird seit dem 1. Dezember ausgegeben, das Weiterbildungssparen tritt zum 1. Januar 2009 in Kraft und das Darlehen soll im Frühjahr folgen.

Welche der drei Fördermöglichkeiten für den Lerner in Frage kommt, klärt eine kostenlose Beratung. Unter der Gratis-Hotline 0800/26 23 000 kann er sich informieren, wo die nächste Beratungsstelle in seiner Region ist und welche Unterlagen zum persönlichen Gespräch er mitbringen muss.

Stiftung Warentest: Die wichtigsten Förderungen auf einen Blick

___________________
Quelle: InfoWeb Weiterbildung