Hessen startet Kampagne für Duales Studium

Hessen startet Kampagne für Duales Studium – „innovativ und zukunftsträchtig“ – Studenten verbinden Theorie und Praxis.

Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Hessen wollen verstärkt für das sogenannte Duale Studium werben, das eine betriebliche Ausbildung mit einem Studium verbindet. Die Hessische Landesregierung hat dazu mit Unterstützung der hessischen Industrie- und Handelskammern, der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und weiteren Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft eine Kampagne gestartet.

„Ziel ist es, das Duale Studium als ein innovatives und zukunftsträchtiges Modell der beruflichen Qualifizierung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken“, sagte Wirtschaftsminister Alois Rhiel bei der der konstituierenden Sitzung des Kampagnenbeirats am Mittwoch in Frankfurt. Er ergänzte: „Durch die leider immer noch zu wenig bekannten Dualen Studiengänge findet ein ständiger und fruchtbarer Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis durch die Studierenden statt. Die enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis ist das Erfolgsgeheimnis. Duale Studiengänge bieten Chancen für die Betriebe und für die Jugendlichen.“

Internetseite der Kampagne: www.dualesstudium-hessen.de